Duales Studium B.A. Betriebswirtschaftslehre (BWL) 2019

FHDW Fachhochschule der Wirtschaft

Stellenart:
Ausbildung
Arbeitgeber:
FHDW Fachhochschule der Wirtschaft
Arbeitsort:
33729 Bielefeld
(Nordrhein-Westfalen)

Die Betriebswirtschaft (BWL) ist ein abwechslungsreiches Fachgebiet. Dabei bietet das duale BWL-Studium in BWL eine besonders praxisorientierte Hochschulausbildung. Ziel des Studiums ist es, ein breites Wissen über betriebswirtschaftliche Themen zu erlangen. Entsprechend vielseitig sind die Einsatzmöglichkeiten für Absolventen. Berufliche Perspektiven gibt es in nahezu jeder Branche. In mittelständischen Unternehmen sind betriebswirtschaftliche Kenntnisse ebenso gefragt wie bei internationalen Konzernen, Banken oder Beratungsgesellschaften. Ganz gleich, in welchem Bereich der Berufseinstieg erfolgt, Absolventen eines BWL-Studiums kennen die wichtigsten Zusammenhänge und haben den Blick fürs Ganze. Das ist eine gute Voraussetzung dafür, sich schnell in sämtliche betriebswirtschaftlich geprägte Aufgabenbereiche einarbeiten zu können. Dazu gehören beispielsweise: Finanz- und Bankwesen, Controlling/Rechnungswesen, Einkauf, Logistik, Personalmanagement, Marketing/Werbung, Unternehmensberatung bzw. Führungsaufgaben in Industrie-, Handels- oder Dienstleistungsunternehmen.Mit Spezialisierung zum Studienerfolg Die FHDW bietet im dualen BWL-Studium die Möglichkeit, sich für einen bestimmten betriebswirtschaftlichen Bereich zu entscheiden. So spezialisiert sich der Studierende im Hinblick auf ein späteres berufliches Einsatzfeld. Die Studierenden beschäftigen sich in Studienspezialisierungen mit den verschiedenen Aufgabenstellungen der BWL wie auch mit der gesamten Bandbreite der Managementlehre. Der Abschluss eines dualen Bachelor-Studiums der Betriebswirtschaft eröffnet Karrieremöglichkeiten in allen kaufmännischen Bereichen der Wirtschaft. Pro Semester findet ein Modul in der gewählten Spezialisierung statt: Automotive Management Banking and Finance Business Management Finanzvertrieb Handelsmanagement Mittelstandsmanagement Steuer- und Revisionswesen Supply Chain Management Tourismus und Eventmanagement VertriebsmanagementWie ist ein duales BWL-Studium organisiert? Typisch für ein duales Studium an der FHDW ist der Wechsel von Theorie- und Praxisphasen. In den Theoriephasen lernen die Studierenden während ihres BWL-Studiums die Organisation und das...

Anzeige vom 02.10.2018. Letzte aktualisierung 14.05.2019

Weitere Stellenangebote von FHDW Fachhochschule der Wirtschaft

FHDW Fachhochschule der Wirtschaft Ausbildung merken
Bielefeld  + 6.9 km 18.05.2019

IT-Strukturen sind in allen Bereichen der Wirtschaft etabliert und ihre Bedeutung steigt. Folge dieser Entwicklung ist ein wachsender Bedarf an Fachleuten, die sich sowohl mit wirtschaftlichen als auch informationstechnischen Zusammenhängen auskennen. Eine solide Basis für diese -

FHDW Fachhochschule der Wirtschaft Ausbildung merken
Bielefeld  + 6.9 km 18.05.2019

Viele Unternehmen sind über die Landesgrenzen hinaus aktiv, ob mit Niederlassungen in anderen Staaten oder durch Kontakte zu Kunden und Lieferanten. Dafür braucht es Fach- und Führungskräfte, die umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse besitzen, aber auch international -

Bielefeld  + 11.2 km 18.05.2019

Die Betriebswirtschaft (BWL) ist ein abwechslungsreiches Fachgebiet. Dabei bietet das duale BWL-Studium in BWL eine besonders praxisorientierte Hochschulausbildung. Ziel des Studiums ist es, ein breites Wissen über betriebswirtschaftliche Themen zu erlangen. Entsprechend -

FHDW Fachhochschule der Wirtschaft Ausbildung merken
Bielefeld  + 11.2 km 18.05.2019

IT-Strukturen sind in allen Bereichen der Wirtschaft etabliert und ihre Bedeutung steigt. Folge dieser Entwicklung ist ein wachsender Bedarf an Fachleuten, die sich sowohl mit wirtschaftlichen als auch informationstechnischen Zusammenhängen auskennen. Eine solide Basis für diese -

FHDW Fachhochschule der Wirtschaft Ausbildung merken
Bielefeld  + 11.2 km 18.05.2019

Viele Unternehmen sind über die Landesgrenzen hinaus aktiv, ob mit Niederlassungen in anderen Staaten oder durch Kontakte zu Kunden und Lieferanten. Dafür braucht es Fach- und Führungskräfte, die umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse besitzen, aber auch international -